Home » NCMT® Ausbildung » Kurse » Modul 7

Modul 7: Somato-Emotional-Uncoupling

  • In diesem Modul lernst du wie du psychologische Traumata, die physische Beschwerden auslösen und den Heilungsverlauf ausbremsen können, vom Körper entkoppeln kannst.
  • Somit kannst du bisher therapieresistente physische Beschwerden, die ihren Ursprung auf der psychisch-emotionalen Ebene haben, entkoppeln und beheben.
  • Das SEU - Somato-Emotional-Uncoupling ist KEINE psychotherapeutische Maßnahme, sondern durchbricht die psychisch-physiologische Dauerschleife und macht körperliche Regeneration möglich.
  • Mit den Tools der SEU kannst du in 5 Schritten diesen Teufelskreis unterbrechen:
    1. Cranio-sacrale Relaxation (als Intro zur Stressreduktion)
    2. Schädelknochen lösen
    3. Emotionalen Auslöser feststellen
    4. Schädelknochen während emotionaler Challenge lösen
    5. Re-Test
  • Somit schafft der NCMT® Therapeut die Voraussetzung für körperliche Heilung und somit die Möglichkeit, persistierende Beschwerden aufzulösen.

Dauer:                  1 Wochenende
Zeiten:                 Samstag 9:00-12:00 Uhr, 14:00-17:00 Uhr
                              Sonntag 9:00-12:00 Uhr, 13:00-16:00 Uhr
Ort:                       Berufsschule 1 Linz, Reindlstraße 48-50, 4040 Linz, Österreich
Voraussetzung:  Modul 1+2 oder 1+3 erfolgreich absolviert
Kursgebühr:        € 500,- zzgl. 20 % Umsatzsteuer

Termine:     

Winter 2021 [Kursnummer 2021M7W]  ⇒ zur Anmeldung
30./31. Jänner 2021

Herbst 2021 [Kursnummer 2021M7H]
9./10. Oktober 2021